Allgemein,  Für Anfänger,  Für Fortgeschrittene,  Kennt ihr das?

Andere Studenten Teil 2

Diese Woche geht es um einen anderen Studenten, den ich gerne mag. Den Christoph. Der Name wurde rein zufällig gewählt und ich will damit hier keine Christophs diskriminieren oder so. Ich hätte meinen Informatikstudent auch Patrick nennen können oder Stephan.

Aber nun zur Sache:

Christoph, 27, studiert Informatik und geht auch sonst nicht viel aus dem Haus

Christoph kann man rein äußerlich schon einmal recht leicht von Studenten aus anderen Studiengängen unterscheiden. Zumindest sieht man schnell, das er ein naturwissenschaftliches Fach studiert und nicht Geschichte oder so.
Christoph trägt kartierte Hemden mit kurzen Ärmeln, straight geschnittene, nicht besonders sportliche Jeans oder Stoffhosen. Er trägt außerdem eine Brille und einen Rucksack, der fast größer ist als er selbst. Der Rucksack muss aber so groß sein, damit er all seine technischen Hilfsmittel darin untergebracht bekommt. Informatikstudenten sind außerdem meistens nicht besonders gebräunt. Ich weiß nicht woran das liegt, aber es ist so. Natürlich gibt es auch Ausnahmen.

Um eine Eigenschaft beneide ich Christoph ganz besonders und ich rede hier nicht von der Fähigkeit, technische Geräte bedienen zu können. Er hat das Talent, auf dem Campus quasi nie gesehen zu werden.

„Hä? Ist der unsichtbar oder was?“ Denkst du jetzt vielleicht.

Nein, ist er natürlich nicht. Aber man könnte das leicht denken. Man sieht ihn einfach nie auf dem Campus. Es ist, als wäre er gar nicht da. Man sieht ihn nur in den Veranstaltungen und danach kommt es einem so vor als würde er sich in Luft auflösen. Und nicht nur er. Seine Freunde Patrick und Stephan auch.

Ich weiß das übrigens nicht aus erster Quelle, denn ich studiere ganz sicher kein Informatik. Nie im Leben könnte ich das, und ich würde das auch nicht wollen. Aber ich habe echten Respekt vor den Leuten, die das schaffen (auch wenn hier hier über sie scherze) denn es ist wirklich kein leichter Studiengang.

Nein ich habe diese Informationen von meinem Freund. Der studiert nämlich auch Informatik. Und bevor ihr mich jetzt in den Kommentaren danach fragt: Ja, er sieht auch so aus, aber die Hemden findet selbst er hässlich.
Er erzählt mir regelmäßig von den Leuten, die mit ihm studieren und es ist immer wieder faszinierend. Vor allem weil seine Kommilitonen so anders zu sein scheinen wie meine. Meine sind eher so wie die Lisa, die in Australien war…
Die Informatikstudenten haben wenigstens was auf dem Kasten und bei uns laufen so viele Leute rum, die sich so gerade eben die Schuhe alleine binden können, dass ich mich frage, wie die ihr Abitur bekommen haben…

Ich habe aber manchmal auch schon einen Kommilitonen von meinem Freund kennen gelernt. Das war meistens sehr unterhaltsam. Das eine Mal habe ich Christoph kennen gelernt.

Ich hatte zufällig am gleichen Campus Uni wie die Informatiker und habe mich in der Pause mit meinem Freund getroffen. In der Uni sehen wir uns sonst nicht so oft. Er hatte jedenfalls Christoph dabei, mit dem er nach der Pause in einer Freistunde zusammen lernen wollte. Ich kam dann also dazu und hab mich vorgestellt, wie man das so macht. Er hat erst nur gestarrt.
Es ist ein Klischee aber er hat geschaut, als hätte er noch nie eine Frau gesehen und ich bin jetzt nun wirklich nicht außergewöhnlich hübsch oder so.
Dann ist er rot geworden (was mir total unangenehm war) und dann hat er sich auch vorgestellt. Er drückte sich recht gewählt und akademisch aus.

Wir haben uns dann an den Tisch gesetzt und gegessen. Ich hab mich mit beiden unterhalten und Christoph hat immer wieder geschaut, als könnte er es nicht fassen, das ich mit ihm rede. Er tat mir wirklich leid, und ich hab es dann auch gelassen.
Nach der Pause hab ich mich dann verabschiedet, weil ich weiter musste und hab meinem Freund zum Abschied ein Küsschen gegeben (also nicht wild rumgeknutscht!). Christoph machte wieder große Augen.

Am Abend hab ich dann meinen Freund gefragt, ob der immer so ist und mein Freund hat gemeint, dass Christoph sonst recht normal wäre.

Natürlich ist das nur einer von unheimlich vielen Informatikstudenten und viele sind wahrscheinlich ganz anders. Kennt ihr auch solche Informatikstudenten oder sind die an deiner Uni ganz anders?
Schreibt es mir in die Kommentare!

P.S. Du willst auf dem Laufenden bleiben und immer direkt erfahren, wenn es neue Inhalte auf Studiphie.de gibt? Dann abonniere noch schnell den Newsletter auf der rechten Seite oder folge @Studiphie auf Instagram!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.